Ministerium für Arbeit und Soziales

    Aktuelle Informationen zur Ebola-Krankheit

    Aus aktuellem Anlass bietet das Sozialministerium eine Übersicht zu wichtigen autorisierten Informationsquellen zur Ebola-Krankheit. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BzgA bietet für die Bevölkerung eine allgemein verständliche Übersicht zur Entstehung der Krankheit und ihren Symptomen. Das Auswärtige Amt hat Hinweise für Reisende nach Westafrika veröffentlicht. Beim Robert-Koch-Institut sind insbesondere für medizinisch Geschulte Fachinformationen jederzeit abrufbar. Für Ärztinnen und Ärzte gibt es Hinweise zur Abklärung eines Ebola-Verdachts bei der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

    Hinweise der BzgA ...

    Reisehinweise des Auswärtigen Amtes ...

    Fachinformationen des Robert-Koch-Institutes ...

    Hinweise für Ärztinnen und Ärzte ...

    __________________________________________________________________

    Landesamt präsentiert Bericht zur Lebensmittelsicherheit

    Im Interesse des Verbraucherschutzes wurden im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt 11.472 Proben Lebensmittel sowie 1.131 Kosmetika und weitere Bedarfsgegenstände auf gesundheitliche Unbedenklichkeit und rechtmäßige Beschaffenheit geprüft.
    mehr ...

    __________________________________________________________________

    Mehr Mindestlohn für Sachsen-Anhalts Wachschützer als im Bundesgesetz ab 2015 vorgesehen / Bischoff erklärt Tarifabschluss für allgemeinverbindlich

    Für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in Sachsen-Anhalt gilt ab 2015 für einfache Hilfsarbeiten ein Mindestentgelt von 8,60 Euro. Dieses fällt damit sogar leicht höher aus als der laut Bundesgesetz angesetzte Mindestlohn von 8,50 Euro.
    mehr ...
    __________________________________________________________________